Austrian Linux Forum

2 x Postfix, 1 x Logfile?

Kategorien: Hard & Software
6 Antworten
lukas
lukas am Montag, 18. Januar 2010 um 15:53
Liebe Linuxgemeinde!

ich hoffe ich habe die suchfunktion wirklich richtig benutzt und es gibt dieses thema noch nicht ;)

Folgendes "Problem":

2 Server mit Postfix
Beide MX einträge der Server sind auf 10 gesetzt, das heißt jede mail "sucht sich aus" über welchen server sie geht.
Jetzt ist es natürlich (vorallem für die windows-admins) etwas mühsam wenn man mal ein mail zurückverfolgen will, auf beide server über ssh zu gehen und beide logfiles anzusehen.

Meine wunschvorstellung wäre das beide logfiles über ein webinterface eingelesen werden und man sozusagen beide nebeneinander oder einfach in einem großen logfile hat.

natürlich wäre es auch schon ein großer schritt nur 1 logfile zu haben, das vielleicht auf einem 3ten (einem fileserver zb) liegt.
hier stellt sich mir nur das problem, dass das ganze wirklich life passieren muss (cronjob der stündlich läuft zum beispiel, wäre damit leider ausgeschlossen)

da lange google versuche leider nicht viel gebracht haben, wollte ich mal fragen ob jemand eine idee, erfahrungen oder anregungen hätte.


vielen dank

lukas

Kommentare

lukas
lukas am Dienstag, 22. Dezember 2009 um 08:51

ganz vergessen, es handelt sich hier um 2 ubuntu server 8.04 und um postfix 2.5.1Danke

moser-willi
moser-willi am Sonntag, 17. Januar 2010 um 17:06

Mal überlegen MUSS Life passieren?Naja aber die Logfiles rotieren ja oder?Was wills Du suchen?Hilft ja nur z.B. von einem Webinterface z.B. php beide logfiles solange sie halt vorhanden sind abzukloppen, in einer tmp_file zu kumulieren und dann reinzugreppen.Aber irgendwie stimmt da deine Vorstellung noch nicht ganz. Nimm doch mal Zettel und Bleistift und überlege mal genau wie der Ablauf sein soll.

moser-willi
moser-willi am Sonntag, 17. Januar 2010 um 17:08

Abgesehen davon ist das mit dem 2x Priority 10 irgendwie unlogisch... Was soll damit erreicht werden. Redundanz bei den Servern sicher nicht...

moser-willi
moser-willi am Sonntag, 17. Januar 2010 um 17:21

Hmm gäbe da schon was schnellesSchick doch einfach die Logs zu einem Logserver, da hast Du dann beide kumuliert. z.B.www.linuxsecurity.com/content/view/117514/49/Aber ich glaube Du willst mehr...

lukas
lukas am Montag, 18. Januar 2010 um 14:12

Lieber moser-willi!mit 2x Priority 10 soll erreicht werden das beide server möglichst gleich ausgelastet sind. (man muss dazu sagen das postfix mit mysql datenbank aufgesetzt wurde und repliziert wird zwischen den 2 mail-servern)einen logserver aufsetzen hatte ich mir auch schon überlegt, hätte das ganze halt lieber mal ohne logserver gehabt und die 2 files in einer weboberfläche mit den wichtigsten befehlen (tail-f und grep) für die windows admins gehabt ;)aber danke für deine hilfe

lukas
lukas am Montag, 18. Januar 2010 um 15:53

Lieber moser-willi!mit 2x Priority 10 soll erreicht werden das beide server möglichst gleich ausgelastet sind. (man muss dazu sagen das postfix mit mysql datenbank aufgesetzt wurde und repliziert wird zwischen den 2 mail-servern)einen logserver aufsetzen hatte ich mir auch schon überlegt, hätte das ganze halt lieber mal ohne logserver gehabt und die 2 files in einer weboberfläche mit den wichtigsten befehlen (tail-f und grep) für die windows admins gehabt ;)aber danke für deine hilfe