Austrian Linux Forum

Damit ich das Grundkonzept richtig verstehe

Kategorien: Linux Installation
2 Antworten
Markus René Einicher
Markus René Einicher am Samstag, 18. Dezember 2004 um 14:39
Wieso brauchen die ganzen Distros eigentlich alle eigene Treiber für die Hardware, oder ist das gar nicht so? Kann ich auf Mandrake denn einen RedHat USB 2.0 Treiber verwenden? Wenn ich nur Flubox mal auf nem PC zum laufen kriegen will, was brauch ich da? muss ich da eine Distribution nehmen oder kann ich den Linux Kernel nehmen, die libs die Fluxbox benötigt und halt X? Ich brauch doch sicher ncoh Bildschirmtreiber und was ist mit der Festplatte/Tastatur und Maus? Gibt's vielleicht ne Seite die mir dersartige Fragen und daraus resutliterende neue die sich aufwerfen beantwortet, das wäre grade sehr praktusch. Mandrake ist gestern mitten im Schreibvorgang auf die Festplatte abgestürzt jetzt ist die Platte putt :( !

Kommentare

theEdge
theEdge am Donnerstag, 16. Dezember 2004 um 13:33

[quote]
Mandrake ist gestern mitten im Schreibvorgang auf die Festplatte abgestürzt jetzt ist die Platte putt :( ![/quote]

sicher nicht

mach mal dd if=/dev/hinige_platte of=/mnt/sicherungsplatte/rettung.iso
am Besten von ner LifeCD
Wenn er beim Schreiben abgestürzt ist, heisst das nur, dass diese Installation jetzt beim Arsch ist, eigentlich müsste ein einfacher Neustart der Installation auch schon helfen

shevegen
shevegen am Samstag, 18. Dezember 2004 um 14:39

Für Fluxbox einfach aus den sourcen compilen und das wars dann

auf ircnode gibts noch #fluxbox

vor allem gut bei den persönlichen Konfigurationen wie keys, menu etc, ich hab ein paar
links zu den docus und beispiel konfig. bekommen :D (ja hätte man auch googlen können aber ich find das dauert länger, google findet auch viel an s***)

ausserdem kannst aus fluxbox KDE programme starten und teils auch GNOME welchige

hab von KDE auf fluxbox gewechselt und finde, fluxbox rules - is zwar nit ganz so bequem wie KDE aber deutlich schneller



"Ich brauch doch sicher ncoh Bildschirmtreiber und was ist mit der Festplatte/Tastatur und Maus?"

kommt wohl drauf an was für einen bildschirm du hast
aber das is eher standard zeugs, wird bei den meisten sachen out of the box laufen
sachen wie scanner die nit von SANE unterstützt werden, das is schon eher unangenehm

ich hab noch einen win xp rechner, dort hau ich die idiotischen sachen rauf die ich noch nit unter linux nutzen kann

normalerweise, wenn es sources für etwas gibt, kannst du es auf allen linux distros einsetzen
mit ein paar anpassungen evtl hier und da