Austrian Linux Forum

Freies Betriebssystem??

Kategorien: Linux vs. Others
4 Antworten
NOXX
NOXX am Dienstag, 1. November 2005 um 21:58
Hallo! Stimmt es, dass man Linux SUSE einfach so kopieren und vervielfältigen kann wie man möchte? Ich kann es mir zwar nicht wirklich vorstellen, aber es gibt immer mehr Leute die das behaupten und die Programmierer werden ja auch nicht nur für Luft und Liebe arbeiten. Danke! NOXX

Kommentare

am Samstag, 1. Oktober 2005 um 10:24

www.opensuse.org

theEdge
theEdge am Samstag, 1. Oktober 2005 um 13:09

Suse an und für sich nicht. Es gibt einige sehr wenige Distributioren (wie eben Suse), die sich für die Zusammenstellung und Vertrieb ihrer Linux-Version bezahlen lassen.

SuSe hat aber auch einen komplett freien Zweig, eben OpenSuse, wie don gepostet hat, der einfach so kopiert werden kann.
An und für sich wär dasja der Sinn von Linux: Ein freies, also kostenloses Betriebssystem

am Sonntag, 2. Oktober 2005 um 18:11

weiß ja nicht wers gelesen hat, aber opensuse.org wurde ja von iranern gehackt ...

fragt mich aber nicht was das hätte bringen sollen ...

shevegen
shevegen am Dienstag, 1. November 2005 um 21:58

Das Problem ist das sie halt über die Community versuchen, mehr Antrieb für Entwicklungen zu halten. Da liegt mir persönlich der Debian Weg mehr vom Prinzip einer Non-Profit Foundation, und das is bei den Debian "Kindern" meist auch sehr ähnlich gut (Ubuntu)
www.debian.org/social_contract

Ich persönlich schätze sehr Projekte wie Gobolinux, Heretix und rPath Linux/ Conary (wobei ich mit den Lizenzen von letzterem allerdings nicht übereinstimme. Die Idee hinter dem Python "Script" Conary ist aber genial.)

Nur ums klarzustellen, ich habe open SuSe nit getestet - hätte es vielleicht testen sollen...
:)