Austrian Linux Forum

Gentoo 2.6.14r2 + Logitech Cordless Desktop Comfort

Kategorien: Hard & Software
4 Antworten
am Donnerstag, 8. Dezember 2005 um 21:32
So servus mädels, ich hätt da so ein kleines aber nerviges problem, ich hab wie im topic geschrieben das Logitech Cordless Desktop [b]Comfort[/b] set. Und bei dem ganzen spass tritt folgendes auf: die Tastatur funktioniert einwandfrei, aber die maus spinnt, und zwar funktioniert NUR die rechte und die linke taste, das mausrad ist einfach nur TOT, und da wärs praktisch wenn mir jemand nen hinweis auf die einstellung in xorg.conf geben könnte... momentan steht bei mir folgendes unter den input devices drinnen: [code]Section "InputDevice" Identifier "Mouse1" Driver "mouse" Option "Protocol" "Auto" Option "Device" "/dev/psaux" EndSection[/code] das ganze geplapper der kommentare hab ich mal weggekürzt. ich nehme mal stark an es liegt am protokoll oder am treiber, aber ich hab keinen blassen schimmer mit was ich das was ich da stehen hab ersetzen soll... /dev/psaux fürs device ist jedenfalls 100% richtig, da se sonst überhaupt nicht funktionieren würde :P dankbar für jegliche hinweise mfg don

Kommentare

theEdge
theEdge am Samstag, 3. Dezember 2005 um 17:32

also zuerst wärs mal interessant, ob dein rechner übehaupt signale von der maus bekommt, bzw. ob er diese verarbeiten kann. sieh dir also zuerst mal an, welche keycodes do vom mausrad empfängst, bzw. ob du sie überhaupt empfängst.
dazu in der console "xev" starten, die maus ins fenster platzieren und auf dem mausrad scrollen und drücken und schaun, was sich am console-output tut.

ansonsten hab ich in meiner xorg.conf mehrere maus-input sections anzubieten:

[code]
Section "InputDevice"
Identifier "Serial Mouse"
Driver "mouse"
Option "Protocol" "Microsoft"
Option "Device" "/dev/ttyS0"
Option "Emulate3Buttons" "true"
Option "Emulate3Timeout" "70"
Option "SendCoreEvents" "true"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "PS/2 Mouse"
Driver "mouse"
Option "Protocol" "IMPS/2"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
Option "Device" "/dev/psaux"
Option "Emulate3Buttons" "true"
Option "Emulate3Timeout" "70"
Option "SendCoreEvents" "true"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "USB Mouse"
Driver "mouse"
Option "Device" "/dev/input/mice"
Option "SendCoreEvents" "true"
Option "Protocol" "IMPS/2"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
Option "Buttons" "5"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "ALPS TouchPad"
Driver "synaptics"
Option "Device" "/dev/psaux"
Option "Protocol" "auto-dev"
Option "LeftEdge" "120"
Option "RightEdge" "830"
Option "TopEdge" "120"
Option "BottomEdge" "650"
Option "FingerLow" "14"
Option "FingerHigh" "15"
Option "MaxTapTime" "180"
Option "MaxTapMove" "110"
Option "EmulateMidButtonTime" "75"
Option "VertScrollDelta" "20"
Option "HorizScrollDelta" "20"
Option "MinSpeed" "0.2"
Option "MaxSpeed" "0.5"
Option "AccelFactor" "0.01"
Option "EdgeMotionMinSpeed" "15"
Option "EdgeMotionMaxSpeed" "15"
Option "UpDownScrolling" "1"
Option "CircularScrolling" "1"
Option "CircScrollDelta" "0.1"
Option "CircScrollTrigger" "2"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Synaptics TouchPad"
Driver "synaptics"
Option "Device" "/dev/psaux"
Option "Protocol" "auto-dev"
Option "LeftEdge" "1700"
Option "RightEdge" "5300"
Option "TopEdge" "1700"
Option "BottomEdge" "4200"
Option "FingerLow" "25"
Option "FingerHigh" "30"
Option "MaxTapTime" "180"
Option "MaxTapMove" "220"
Option "VertScrollDelta" "100"
Option "MinSpeed" "0.06"
Option "MaxSpeed" "0.12"
Option "AccelFactor" "0.0010"
Option "SHMConfig" "on"
Option "Repeater" "/dev/ps2mouse"
[/code]

wobei die beiden touchpad-sections uninteressant sein dürften

am Samstag, 3. Dezember 2005 um 18:21

danke, hilft mir fürs erste schon mal sehr weiter :)

ob die aktion erfolgreich war, kann ich leider erst später sagen, da der bei mir immernoch openoffice kompilliert, und das scheint noch ne weile zu dauern *g*

am Sonntag, 4. Dezember 2005 um 08:20

ok mein mausrad funktioniert nun perfekt, das einzige was mich noch stört ist dass, die extrataste am daumen nicht geht, bzw. die den gleichen button zurückgibt wie die mausrad-taste.... allerdings ist das nicht lebenswichtig ;)

shevegen
shevegen am Donnerstag, 8. Dezember 2005 um 21:32

Das is seltsam. Aber ich wette das es bereits ein paar andere Leute gibt, die eine ähnliche Maus haben. Irgendwann wirst du das gelöst haben, ist ja sicherlich nit besonders schwer, so eine Maus is kein ultrakompliziertes Teil! Und Keyboards kann man auch remappen bzw die Extra Keys nutzen unter Linux.