Austrian Linux Forum

Grafikkartentemp. unter Win/Lin

Kategorien: Hard & Software
1 Antwort
Unbekannt
Unbekannt am Mittwoch, 30. November 2005 um 22:10
Hallo, hat irgendwer eine Erklärung für folgendes Phänomen: Ich habe ein AMD64/3000-Cool&Quit System und eine GeForce FX5200 passiv gekühlte Grafikk. Mit Win2000 wird der Kühlkörper der Grafikkarte kaum lauwarm, unter Suse Linux 9.2 brennend heiß, dass man ihn nicht mer angreifen kann, und das Monitorbild manchmal einen starken Rotstich bekommt. Habe nVIDIA-Treiber bereit mittels online-Update aktualisiert, und Bildschim-Vertikalfrequenz auf 75Hz runtergedreht. (Horizontal: 85Hz) ??? P.S: Unterstützt Suse 9.3 Cool&Quit? Vielen Dank & lg

Kommentare

shevegen
shevegen am Mittwoch, 30. November 2005 um 22:10

Gute Frage, kann leider absolut nit helfen, da ich noch keinen 64er besitze.
Soweit spricht dies aber für Windows einmal. :)