Austrian Linux Forum

Projekt - Nützliche Scripts

Kategorien: Linux How-Tos
1 Antwort
shevegen
shevegen am Freitag, 16. September 2005 um 14:32
Wer von euch nützliche Scripts hat, hier posten. Ich will einen Überblick sammeln über allerlei Aufgaben, die nun ja nützlich sein können. Ich fang mal an mit shell scripts, ich schreibe fast keine neuen mehr, und hab viele alte scripts gelöscht: --------------------------------------------------------- Listing an Scripten colourtest.sh, allcolors und allcolors2 - zeigt Terminal Farben an basic_colours.sh - Liste mit Terminal Farben, als Variablen file_listing.sh - Listed alle Dateien im pwd first_char.sh - Zeigt wie man den ersten Buchstaben bzw mehr via c1 bekommt firefox.sh - War mal hilfreich um Firefox zu installieren. (obsolet) fstab_reader.sh - Zeigt, wie man einzelne Zeilen aus einer Datei lesen kann getip.sh - Schnappt sich die IP infobash.sh - Script zeigt Informationen an wie OS/Kernel etc. ip_masquerading.sh - Sollte bei NAT hilfreich sein, habs nie getestet. iptables.sh - Noch so ein script das ich nie getested habe. lfs.sh - Ein Copy/Paste Script, das, sollte es einmal fertig sein, nach Ruby portiert werden. Habs aber nie beendet... loop1.sh - zeigt wie man loopt in shell scripts loop2.sh - wie oben aber mit C-like loop (i=11; i<=20; i++) lsbytesum - liefert Anzahl an Bytes in einem Verzeichnis zurück (etwas seltsam...) menu.sh - zeigt wie ein Menu aussieht (ich glaube das ist ein ncurses Dialog) my.sh - ja, meine kleinen nützlichen Sachen... ist aber ziemlich wenig drinnen :\ mysystem.sh - wieder ein kleines Informationsscript params.sh - zeigt wie man Argumente in shell scripts verwendet --------------------------------------------------------- Ok, nun zu meinen Ruby scripts: --------------------------------------------------------- em_localhost.rb - Entfernt http://localhost/ und file:///. Das ist nützlich wenn man zB auf dem lokalen Server eine Grafik im Speicher hat, zB http://localhost/blabla/my_image.png. Ein wrapper zu diesem script öffnet gimp mit der korrekten lokalen Addresse CheckForUpdate.rb - (Unfinished) Sollte, wenn es fertig ist, ein lokales Repository mit einem entfernten Repository abgleichen und per default Information über die Unterschiede liefern. Ich bin mir nit sicher ob ich an dem script weitermache, denn Conary liefert eigentlich viel mehr und professionelle Entwickler erweitern es InstalledPrograms.rb - liefert einen Überblick über installierte Programme. Ist stark verbesserungsdürftig, denn es checkt nur sehr tumbe Verzeichnisse in /Programs. Wär natürlich viel praktischer, wenns allgemein gehalten ist, zB /usr/bin etc.. RRemoveSymlink.rb - Script das unbenützte Symlinks wieder entfernt (wenn das Ziel nit existiert) RubyConfigure.rb - ein einfacher wrapper zu ./configure, Sinn und Zweck davon ist es, in ein Verzeichnis der Wahl zu installieren, für mich wars /Programs/Appname/Versionname, wobei Appname und Versionname erraten werden, und daher manchmal auch völlig falsch liegen... :\ RubySymlink.rb - setzt da an, wo RubyConfigure aufhört. Symlinkt Dateien in PREFIX/bin nach /System/Links/ExecutableBinaries, in PREFIX/lib nach /System/Links/Libraries und so weiter. (Ein rewrite steht an, ich bin aber bisserl zu faul im Moment) CreateProgram.rb - erstellt eine Skelettstruktur in /Programs/Appname/Versionname, und ein Symlink namens Current, das auf die aktuelle Version verweist (nützlich wenn man zB verschiedene Versionen eines Programmes installiert hat) ruby_totarbz2.rb - Ein Verzeichnis (erstes Argument) wird in ein .tar.bz2 Package gepackt. Das hab ich geschrieben, weil ich es satt hatte, .tar.gz, .gz, .zip, .tgz Strukturen zu haben. Ich wollte einheitlich nur mehr .tar.bz2 nutzen. backup.rb - ruby script das helfen soll ein Backup zu erstellen auf meine extern USB Festplatte. (Die ist ziemlich verlässlich) rb_wc.rb - zählt wie oft Wörter vorkommen in einer Datei. std_renamer.rb - verändert die Namen von Dateien in einem Verzeichnis. Ich zb mag es nit, viele Leerzeichen in einer Datei zu haben, das script hilft beim Umwandeln. appender.rb - wie std_renamer.rb, nur tut dieses script ein string an einen string appenden/anhängen. Hatte das mal gebraucht weil ich irgendwas an Dateinamen dranhängen wollte. --------------------------------------------------------- Ich hab ein paar vergessen, aber ich denke das ist sowieso schon bisselr zuviel. Ich will schauen, was man eigentlich alles gebrauchen kann um alltägliches zu erledigen.

Kommentare

theEdge
theEdge am Freitag, 16. September 2005 um 14:32

verschoben nach How-Tos. Man beachte bei diesem Forum bitte die kleine Beschreibung ;)

Dein Thread hier is quasi schon ein extended "Tipps-und-Tricks"-Thread