Austrian Linux Forum

Schneideplotter

Kategorien: Linux Software
4 Antworten
Unbekannt
Unbekannt am Samstag, 16. Oktober 2004 um 23:56
Hi, kennt jemand eine Möglichkeit, einen Schneidplotter über Linux anzusteuern?? Gibt es sowas wie Eurocut von Eurosystems.lu auch für Linux?? Habe schon gegoogelt..aber nichts.... Vielleicht hat ja einer schonmal das Problem gelöst. Danke

Kommentare

theEdge
theEdge am Montag, 20. September 2004 um 19:13

*g* ich weiss nich mal was ein schneidplotter is ^^

greggae
greggae am Dienstag, 21. September 2004 um 18:39

fertige lösungen, die industrietauglich sind, glaube ich eher nicht..

liegt das protokoll zum plotter offen? ich habe mal einen fräsbohrplotter als laborprojekt im internet gefunden - weiß aber nicht mehr genau ob er sich auch mit der ansteuerung auf client-seite beschäftigt hat. ich werde den link mal suchen.


p.s. ein schneidplotter ist ein gerät, das "vektorfiles" verarbeitet und damit zB Blechplatten schneidet. seis per fräser/laser oder (dünner bzw. papier) messer.
wie ein zeichenplotter bewegt sich das schneidwerkzeug per x-, y- und z-achse (wobei die z-achse meistens nur binär ausgeführt ist).

Pechosko
Pechosko am Mittwoch, 22. September 2004 um 14:36

Ich hab mal gesucht und rausgefunden, dass viele Treiber suchen aber wenige etwas über das Thema wissen. :wink:
vielleicht? was brauchbares:cba.mit.edu/projects/fablab/tools.html

Viel Glück

bonobo
bonobo am Samstag, 16. Oktober 2004 um 23:56

Schneideplotter ist nix anderes wie ein Stiftplotter
was auch gleichzeitig ein Plotter ist ( liegt ein paar Jahre zurück )
PS.: Sollte eigentlich unter Unix was zum finden sein