Austrian Linux Forum

Shell-scripting - Problem mit if-Statement

Kategorien: Linux Server
0 Antworten
Tuxi
Tuxi am Freitag, 13. Dezember 2013 um 09:50

Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen, schreibe gerade ein Skript für die Überwachung der lokalen Filesysteme und hänge da irgendwie bei nem If-Statement und komme einfach nicht drauf was das Problem ist.

Hier das Skript:

df -P | grep -v nfs | grep -v Filesystem | grep -v proc | while read line
do
set - $line
echo $line
used=`awk '{print $5}' | sed 's/%//g'`
echo $used
fsys=`awk '{print $6}'`
echo $fsys
if [ $used -ge 80 -a $used -lt 90 ]
then
echo "Folgendes Filesystem ist zu gross: ${fsys} ${used}"
fi
if [ $used -ge 90 -a $used -lt 100 ]
then
echo "Folgendes Filesystem ist viel zu gross: ${fsys} ${used}"
fi
done > /tmp/fscheck_tmp

Wenn ich das Skript ausführe bekomme ich immer folgenden Fehler:

bash: [: too many arguments
bash: [: too many arguments

Wo liegt das Problem?

Vielen Dank schonmal!

LG

Kommentare