Austrian Linux Forum

Suche andere Distribution

Kategorien: Linux vs. Linux
5 Antworten
theEdge
theEdge am Samstag, 29. Januar 2005 um 22:32
Jo, der Bughunter 10 macht mir Schwierigkeiten, will wieder auf BH8 umsteigen, bei der Gelegenheit könnt ich aber auch andere Distros ausprobieren. Hat jemand Vorschläge für eine Distribution die folgende Kriterien erfüllt? - KDE - Debian-based - guter Support respektive Foren und Dokumentation - soll ne LiveCD mit HardDisk install-Möglichkeit sein Danke!

Kommentare

Nem0
Nem0 am Dienstag, 25. Januar 2005 um 23:26

In meiner Aufgabe als Propagandachef selbigen Produkts empfehle ich dir Ubuntu Linux :lol:

GNOME is zwar Standard aber anscheinend dürften die normalen Debian KDE-Pakete problemlos aufgespielt werden können.
Debian-basiert ist es natürlich.
Unter www.ubuntuusers.de/ gibts ein gutes deutschsprachiges Forum.
LiveCD gibts zwar, ich glaub aber net, dass von der ein HD-Install geht, da brauchst die "echte" CD. Kann mich aber auch täuschen.

theEdge
theEdge am Donnerstag, 27. Januar 2005 um 12:41

jo hab mir ubuntu schon kommen lassen, als es damals die aktion gibt, sich die CDs gratis zusenden zu lassen.

nachdem ichs probiert hab, hab ichs wieder weggelegt :P
Es mögen zwar KDE-Programme funktionieren, aber mir liegts eher mehr am Desktop, sprich die Handhabung, das Aussehen etc. Bin einfach an KDE gewöhnt und möcht mich nicht schon wieder umgewöhnen...

Nem0
Nem0 am Donnerstag, 27. Januar 2005 um 23:27

Es funktioniert der gesamte KDE-Desktop. Du musst in die sources.list nur die normalen Debianquellen eintragen:

deb ftp.at.debian.org/debian/ unstable main contrib non-free
deb-src ftp.at.debian.org/debian/ unstable main contrib non-free

Dann kannst dir das gesamte Desktop Environment runterladen.

sec
sec am Freitag, 28. Januar 2005 um 09:39

[quote]Es funktioniert der gesamte KDE-Desktop. Du musst in die sources.list nur die normalen Debianquellen eintragen:

deb ftp.at.debian.org/debian/ unstable main contrib non-free
deb-src ftp.at.debian.org/debian/ unstable main contrib non-free

Dann kannst dir das gesamte Desktop Environment runterladen.[/quote]
Das ist fahrlässig. Wenn Ubuntu, dann musst du in der sources.list den universe-Eintrag auskommentieren, und kde aus Universe installieren.

shevegen
shevegen am Samstag, 29. Januar 2005 um 22:32

teste doch rubyx und gobolinux
sind meine ... wie soll ich sagen... "potentiellen" lieblingsdistros zur zeit...

aber um es ehrlich zu sagen...
ich glaube ich persönlich bleibe bei kanotix , es klappt eigentlich alles tadellos
und ich werde langsam träge was das wechseln anbelangt.......


:P