Austrian Linux Forum

Vista

Kategorien: Linux vs. Others
40 Antworten
reini123
reini123 am Freitag, 10. April 2009 um 14:41
Hi, schon wer mit dem Vista rumgespielt? ( gespielt deshalb weil es zu mehr nicht geeignet ist +smily=biggrin.gif# ). Also in mehr als in einer VM wird es nie auf meiner Maschiene laufen #fg#. Hab allerlei schon erlebt mit MS, aber der Windows Mistda schiest den Vogel wirklich ab! Es ist normal das es zb. vorkommt das MS NetDev nicht aktivieren ( bzw. connectete Kabel nicht erkennt ) kann wenn man sie unter Linux mit ifconfig ethx down nimmt, aber alle bisherigen OS laufen ohne Troubles in zb. VirtualBox .... Vista nicht, da das NetDev VPN nicht handeln kann! ( Bugfix kommt aber angeblich +smily=156.gif# ). Wenn Man(n) sich mal überlegt was ein Betriebs-System eigentlich ist, kommt man zu dem Schluss das man am Rechner Applikationen betreibt, folgedesen ist ein Betriebs-System ein System das den Betrieb von Applikationen sicherstellt. Dies ist bei Vista nicht mal angedacht, und es ist offentsichtlich das dieses (Betriebs)System nur drei Aufgaben hat. 1. Sicherstellung der Finanzleistung des Kunden, durch nervende authentifizierungs Verfahren 2. Markanteile in einem möglichst breiten Spektrum an Applikationen sichern. ( Sie sollten es als AllinOne Anwendung vertreiben und nicht als ernstgemeintes OS ) 3. Animierung zum kauf neuer Hardware. fazit: 1. Ressourcen fressend ( auch für Gamer mit dem momentanen durchschnitts Rechner nicht geeignet ) 2. nach wie vor ... unscalierbarer als Alternativen wie Linux-Derivate. 3. Transparents des Systems wie von MS gewohnt ... nicht vorhanden. 4. tiefergreifende Systemeinstellungen nach wie vor ohne Schema. 5. wieder wie von MS gewohnt viele Innovationen gestohlen ( wenn nicht sogar wieder gekupferter Source-Code drinnen ist +smily=ahm.gif# )! Wer sich teure Hardware kauft, diese Software ( BS mag ichs nicht nennen ) betreibt und damit all teuer erkaufte Leistung verschenkt ist selber schuld. So wie es aussieht, zielt alles wieder auf den Laien ab, der gezwungen wird Hardware mit diesen Mist vorinfeziert zu kaufen. Da 90% aller Webserver ( http ) keine MS-Server sind und MS unterstützung jedlicher anderer Systeme ablehnt, habe ich beschlossen das ich auch keine Zugriffe von OS die ich als unseriös und unsicher erachte, auf meinem Linux-Server unterstütze #grins# Würden alle 90% der Apache Eigner MS sperren wäre mit der Abzocke bald Schluss +smily=beer2.gif# ! Mfg +vws=http://www.call4wall.com#Reini#vws+

Kommentare

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Mittwoch, 7. Februar 2007 um 08:25

Hm ja bei den Laien kommt Vista auch nit sehr gut an. Bei der Wahl zwischen Vista und Madriva haben drei Leute bei mir Mandriva genommen (und sogar auf ihre geliebten Games verzichtet). Also unser lager wird jetzt auch für Laien immer attraktiver.

Beim Webserver gabs im Standard aber vor/gestern einen Rückschlag zu melden: Bei Webserver legt MS stark zu, Apache is runter auf 60% :(

reini123
reini123 am Mittwoch, 7. Februar 2007 um 11:06

also das der iis so zulegt verblüft mich nun aber doch !
( habs aber gerade gelesen das es so ist !!! news.netcraft.com/archives/2007/02/02/february_2007_web_server_survey.html )
auch wenn die Herrschaften alle bugs fixen könnten, bleibt immer noch das Problem des instabilen ip-stack!
ich vermute mal das so wie bei einen Freund von mir in der firma, einige Betreiber durch rein Aspi unterstützende applikationen gezwungen werden iis einzusetzen.
Ausserdem ..... wenn ich was verkauf schlag ich prozente drauf und hoff auf service-aufwand.
apche-server = geringe kosten + geringer seervice aufwand.
iis = etwas höhere kosten + höherer service aufwand.
insofern muss ich zugeben ..... auf kosten der kunden, ist mit dem iis mehr zu verdienen, auch wenn es beiweiten das schlechtere Produkt ist!
mich würde ausserdem interessieren wie MS das schafft, das in manchen bereichen EU-weit MS-server vorgeschrieben sind??? Ob da Gelder geflossen sind und irgend ein vorstand sich so ein neues AUto verdient hat ???

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Mittwoch, 7. Februar 2007 um 18:02

Hm, bei der EU kann ich mir das weniger vorstellen, weil sich da die einzelnen Staaten so stark auf die Finger schauen - Zwecks Neid und Missgunst - dass da fast gar nix falsch machen kannst ohne, dass es an Skandal gibt.

Aber das das nicht richtig ist stimmt absolut.

Gibts eigentlich irgendeine zentrale Linux-Organisation in Österreich die Linux Presse und PR technisch vertritt?

reini123
reini123 am Mittwoch, 7. Februar 2007 um 19:30

Ich weis nur das es so eine EU weite rechtsanwalt geschichte gibt und da ist vom Hauptsitz in england aus MS vorgeschrieben! Frag mich jetzt nicht wie das rechtsanwaltsnetz genau heist ... aber ein freund administriert von seiner fa in wien aus einen teil in AT und ist ur sauer wegen dem #grins# angeblich wollens in desktopbereich nun vista einsetzen LOL! naja wenn ich zurückdenk hat mir der chef von meinen exchef auch das geschichtel erzählt das 99% aller server MS sind +smily=156.gif# . Kein wunder bei dem technischen wissen der meisten schlippsi das MS im serverbereich zulegt. die haben ja die schönsten hochglanzbroschüren ... asserdem kostens ja ordentlich da kann (wortwörtlich so gehört) ein gratis hausmeister-system nicht mit !! #lol#
der schlaue exchef der mir das erzählt hat macht den ganzen tag tortengraphiken usw. weil er ist ja der iso4711( oderso ) beauftragte und muss es daher ja wissen ;-)
das war in der telekominikations-brache und soweit ich weis zittern jetzt alle dort um den job, unter anderem auch wegen dem gratis asterisk server der atm und soweiter ja stabil und problemlos gratis kann!!!
wenn ichs es recht überlege ... mein sohn hatt zuerst eine kooperative mittelschule mit schwerpunkt informatik gemacht und nun geht er in ne htl mit schwerpunkt informatik, aber bis jetzt kennt er linux nur von zuhause!
wenn alle entscheidungsträger so eine ausbildung genossen haben, dann sollte ich mich über den einsatz solch sinniger sw wie den iis nicht wundern ;-)

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Mittwoch, 7. Februar 2007 um 19:34

Bei mir hats immer geheißen das 98% aller Webserver Linux benutzen, aber wenn IIS schon 30% hat geht sich das nimma aus :(

Linux kannst nur dort etablieren wo du Support liefern kannst. Die Leute nehmen eh das was du ihnen vorschlägst, du musst halt dann nur für sie da sein wenn sie Mist bauen.

Hm, wenn dein Sohn WinUser ist gibt das am Tisch wohl die eine oder andere hitzige Diskussion oder?

reini123
reini123 am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 00:01

nicht wirklich !!!
ein bisserl ist mein sohn ja durch den papa vorbelastet und verwendet auf seinen rechner natürlich (jetzt) brav linux mit wine oder virtualbox und wenns (spiel) gar nicht anders geht bootet er auf xp um! diskussionen gebe es nur wenn ich im mit dem explorer nochmal beim surfen erwische #fg# also runter laden, surfen , mailen etc. nur unter linux ... scannen und auf ms-platte rüberspielen (hip hip hurra ntfs-3g) und dann von mir aus wenns denn unbedingt sein muss unter ms zocken! #grins# er ist da etwas geläutert nach dem trotz durch router von aussen nach innen gesperrter ports und norten antivir ich ihm 12 trojaner und 3700 spyware einträge nachgewiesen habe #lol#.
meinte nur das er in der Schule nur von ms zu hören bekommt!

wegen linux im beruf ... scheinbar fehlt mir da irgendwie die überzeugungskraft, oder ich hatte mit den falschen konzernen zu tun, denn mir ist es nicht gelungen einen umstieg von sun (solaris), hpux und schon gar nicht ein umstieg im desktopbereich von ms zu bewirken. Wen bei Dir die leute nehmen was du ihnen vorschlägst würde mich interessieren wie Du das bewerkstelligst #grins#. Immerhin ist mir gelungen das viele andere Techniker zumindest im Laborbereich Linux für anfallende Aufgaben einsetzen #fg#

shevegen
shevegen am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 04:51

wie alt ist dein kleiner?

Ich denke grosse Programme wie OpenOffice oder die Samba-Suite haben einen grösseren Einfluss
als schönes GUI Zeug (obwohl ich von Distributionen wie elive und Dreamlinux doch recht beeindruckt
war... solche Ideen sollte man aufgreifen)

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 06:31

Du mit Firmen hab ich nichts zu tun, denen würd ich auch nicht Mandriva vorschlagen, ich hab eineige normale Heimanwender zum Umstieg bewegt und nachdem ich da zum zigsten Mal war und Viren & Co gelöscht hab und ich gesagt hab das es sowas auf Linux praktisch nciht gibt hamse große Augen gekreigt und dann hab ich die LiveCd reingetan und gezeigt, dass OpenOffice identisch is mit MSOffice und der Firefox überhaupt besser is und Thunderbird kein großer Umstieg von Outlook her bedeutet und dann das auf Linux alles legal gratis is und schwupp war Win kein Thema mehr.

Ich werd noch einen Leitartikel schreiben wo ich die Argumente alle aufliste.

reini123
reini123 am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 15:27

Also erstmal zu meinen "kleinen" ... der ist 16!
Was meine privat kunden betrifft, komme ich leider immer an Leute die einen 3Jahreskurs für Lichtschalter haben damit sie nicht im finstern sitzen +smily=stupid.gif# und wo gesagt der freund des freundes seiner fraus bruder computerexperte ist und irgendein betriebs-system selbst geschrieben hatt und der es ja daher besser weis und das und das gesagt hat +smily=puke.gif#!
Leute die vom explorer die addressleiste in die menüleiste ziehen, die windowsmenüleiste von unten nach rechts ziehen und mich dann anrufen und mir mitteilen das ich fehler bei der installation gemacht habe!
Leute die angefressen sind wenn ich ihnen die beigelegte cd der kamera mit anleitung und handbuch pdf nicht installiert habe!
Leute die den anweisungen "meines" rechners folge geleistet haben und mit der "Entf" taste in das Setup eingestiegen sind, wo dann "n" steht und egal ob sie "j" oder "y" drücken sich bei mir beschweren weil "das geht nicht weg".

Naja und solange es den Freund des Freundes Fraus Bruder gibt und Zeitschriften wie zb. Emedia die zum Beispiel schreibt: "hätte susanne b. eine firewallkompunente wie cute-ftp verwendet wäre Ihr das nicht passiert",
solange installiere ich privat Personen was immer Sie wollen wenn Sie entsprechend zahlen +smily=eek.gif# !
Sich da hinsetzen und zu erklären was die vorzüge von einem Linux-Derivat sind halte ich für Zeitverschwendung!
Übrigens der grosse Teil meiner privaten "kunden" kommt aus der Manager-Branche +smily=lachen.gif#, was meine Meinung über das technische Verständniss Selbiger erklärt!

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 17:09

Ich mag das wie du die Smilies in den text einbaust, einfach nur gut :)

am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 17:30

Tja das ist das Problem mit diesen Manageridioten, sie wissen [b]ALLES[/b] besser, aber im Endeffekt haben sie von nichts ne Ahnung als vom Geldzählen. Solange sich diese Managermentalität in den Firmen hält, solange wird es Firmen geben die ungewöhnlich schnell bankrott gehen.Die meisten der sog. Managergrößen, bereichern sich ja eh nur an den Firmen... +smily=wallbash.gif#
Wenns nach mir geht, müsste jeder sog. Manager vorher ne Ausbildung gemacht haben, und dann erst eine Managementqualifikation, mit der Fachrichtung seiner Ausbildung. Die scheiss Geldzähler, auch BWL-ler genannt, haben vom Fach nämlich nichts in der Birne! Und man kann nur wirklich gut ein Unternehmen führen, wenn man auch was davon versteht was das Unternehmen produziert! +smily=madgo.gif#
So meine Meinung zu dem Thema, Managernieten.+smily=wayne.gif#

Was Windows Vista angeht: Wenn ich mir Ende des Jahres nen neuen PC kauf, werd ichs neben meinem geliebten Gentoo schon auch installieren, für die Games, falls ich dann noch welche spiele die Win benötigen. Und das wars, für mehr is dieses ACH SO SCHÖNE, WUNDERBARE, SUPERNEUE, NOCH NIE DAGEWESENE [b][u]SCHROTT[/u]-Betriebssystem[/b] nicht gut. +smily=voltaire_wegdamit.gif#

So, sry dass ich mich etz etwas +smily=puke.gif# hab, über die Zustände in der Europäischen Gesellschaft, aber ist nunmal meine Meinung.

reini123
reini123 am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 18:38

Tja bezüglich dem Windows Mistda, kann ich nur wiederholen,
wenn Du spielen willst ok ...
wenn Du mit mehr prefoemance spielen willst dann,
installier dir die vmware und in der vm w2k und im simulierten w2k nimmst du die vmware für Ms machst ne vm mit xp darauf, das läuft dann gleich schnell oder schneller als windows4wixa nur stabiler und übersichtlicher +smily=lachen.gif#!
Zumindest ist das der Momentane Status Quo! Angelich werden viele Sachen ja noch gepatcht, aber ob da die mangelnde Ressourcen-Optimierung dazu gehört, das wage ich zu bezweifeln+smily=icon_cry.gif#!

Ich denke bezüglich Managment sind wir uns einig das aufgrund der finaziellen besserstellung Selbiger, sich Diese für wichtiger als der produktive Part halten, was ja schon in manchen Branchen zu reinen Kopf-Firmen mit Produktion in solizial schlechter gestellten Ländern geführt hat.
Nun rollen aber auch schon die Köpfe in mancher dieser unproduktiven Firmen, was aber leider auf Grund der uneinsicht dieser ach so wichtigen Manager leider nicht zu einen Umdenken führt +smily=motz2.gif#
Tja die Polen und Tschechen sind a net deppert und nach dem unsere Herrn Manager die Produktiven bei uns entlassen haben um mehr abzuzocken sind ein paar von Ihnen nun Selber bei den EilalaZENSURlala gepakt +smily=banana.gif#! Und der Ostblock vertreibt selber bei uns!
Dabei fällt mir gleich wieder die Mistda Werbung ein ..... WOW!
Sodala ...leider hat mich die Grippe in eisener Umarmung, so das ich ohne produktive Hintergedanken wieder mein Schlafgemach aufsuche +smily=123.gif#

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Sonntag, 11. Februar 2007 um 15:18

Hehe, Vista wird echt von so ziemlich keinem in Ruhe gelassen:

www.blogaholic.de/blog/2007/02/11/windows-vista-sicherlich-das-beste-windows-aller-zeiten/

reini123
reini123 am Montag, 12. Februar 2007 um 17:47

Sag was meinst Du eigentlich mit "und mit den neuen 3D-Desktops zieht Linux mit Mac vermutlich bis Ende diesen Jahres gleich" +smily=icon_question.gif#
Warum bis Ende des Jahres??? Also hab den Windows Mistda in Virtualbox unter SuSe10.2 und Gnome2( der ist stabil ) getestet und die Effekte verglichen! Da schneidet der Gnome mit den Fenster, Würfel usw. Effekten bei weiten besser ab als das Windows Dingsbums! Hab ich irgendwelche Effekte bei dem WinDings übersehen die der Gnome (noch) nicht kann+smily=icon_question.gif#+smily=icon_redface.gif#
( Übrigens liegen die lahmen Effekte nicht an der VM, da ichs mir bei einen Bekannten mit "besserer" Hardware und echt installiert, also ohne VM auch angesehen habe! )
Oder meinst Du das Gnome in Zukunft schlechter wird um mit Windoof gleich zu ziehen+smily=123.gif#
Also unterm Gnome = mit Firefox auf Side mit Flashanimation (transparent machen ), darüber Kaffeine auf und auf der Nexus MTV schauen ( Transparent ..eh klar ), darüber Terminal mit laufenden Daten ..zB. per ssh und tail vom Webserver abrufen ( auch transparent ), eventuell noch GoogleEarth transparent drüberlegen, dann den Desktop-Würfel in alle Richtungen drehen und Fenster hin und her schieben oder verziehen ..... nichts ruckelt, keine Ausetzer bei TV-Bild !!!
Unter Vista = +smily=lachen.gif#
Insofern versteh ich den Satzbau ... "wird gleichziehen" nicht !

Achja ... sry wegen meiner langen DelayTime +smily=happy.gif# aber ich bin noch immer mit der Grippe beglückt, so das ich selten vorm Rechner sitze !

Ups ....sry sehe gerade ( trotz fiebrigen Blick ) Du vergleichst mit MAC und nicht mit Mistda! Da kenn ich den aktuellen Desktop nicht +smily=icon_redface.gif#
Ist MAC sooo toll? und gibts da wo Screenshot´s von den Effekten #mal suchen im google#?

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Dienstag, 13. Februar 2007 um 13:40

Ich hör vom Mac-3D-Desktop nur Gutes, hab aber selbst weder den einen noch den anderen je zu Gesicht bekommen, bezieh mich nur aufs Gesprächs und Diskussionsfetzen die ich so aufschnappe.

3D auf Linux bekam ich bisher auch nicht zum laufen und die TV-Karte von mir erkennt der Kernel auch nicht.

reini123
reini123 am Mittwoch, 14. Februar 2007 um 18:06

Naja ein Bekannter von mir nutzt MAC´s gewerblich für Bildbearbeitung, aber soweit ich gesehen habe ohne irgendwelche Effekte ... kann sein das Seine Geräte auch nicht so ganz aktuell sind, oder das er die bewust abgeschalten hat!?
Werd Ihn mal fragen, wenn ich Ihn wieder sehe.

Was das 3D unter linux betrifft .....
welche Graphik-Karte und welche TV-Karte unter welcher Dist. verwendest Du denn ?

Bei mir läuft ne billigst Graphik-Karte ( Gforce FX 5200 go ) um 30 €uro und eine Nexus-S TVKarte und SuSe10.2 sowie unter FC6 problemlos.
Allerdings muss man bei installation auf jedenfall die Kernel-Sourcen mitnehmen und sich den Nvidia-Treiber runter laden! ( wenn installiert, einfach runter in den init 2 unnd die Treiberdatei ausführen ... macht eh alles Selbst )
Bei der Nexus muss man neue Firmware einspielen und mit insmod mit rein nehmen, dann funktioniert auch die!

Bin im google auf der Suche nach MAC-Desktop-Bildern auf jedenfall über das Metissa gestolpert und muss sagen "auch nicht schlecht". Werd ich mir irgendwann mal reinziehen #gg#!

Ps.: Bilder dazu!
+bild#www.call4wall.com/temp/screen.jpg#bild+
+bild#www.call4wall.com/temp/screen2.jpg#bild+
Man sieht übrigens auch die verknüpfung zu DiabloII mit wine!

+vws=www.call4wall.com/temp/test-0000.mpeg#Movie inc Beryl#vws+

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Freitag, 16. Februar 2007 um 12:26

Ich hab eine Nvidia GeForce 6700 XL aba die Linux-Treiber-Seite von denen is ein Witz, da is nur a Navigationsleiste und sonst nix: www.nvidia.de/object/linux_de.html

// Ok, habs jetzt mit dem TreiberTool gefunden hoffich, ladet gerade herunter is 14MB das dauert bei mir eine Weile bin schon wieder overQuota :D

Is eine .run Datei (=Shellscript oder?)

am Freitag, 16. Februar 2007 um 12:37

Memo to Easterdom: immer auf "weiter" klicken nervt!

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Freitag, 16. Februar 2007 um 13:52

gefixt.

reini123
reini123 am Freitag, 16. Februar 2007 um 16:13

gefixt ??? ... bedeutet past jetzt ?
sh NV* gestartet im runlevel2 ?
und hat der Treiber den Kernel recompiliert ?

dann müstest Du ja jetzt 3d aktivieren können !

(übrigens den treiber den ich nehme = de.download.nvidia.com/XFree86/Linux-x86/1.0-9746/NVIDIA-Linux-x86-1.0-9746-pkg1.run und laut unterstützte Produkte ist das auch deiner wenn Du nen normalen Intel verwendest )

am Freitag, 16. Februar 2007 um 16:16

danke easterdom, so is wirklich angenehmer sich die neuen beiträge anzusehn :)

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Freitag, 16. Februar 2007 um 16:46

Öh nein um die Graka kümmere ich mich jetzt nachher, was ich gefixt hab is den don sein Einwurf, dass man von den neuesten Forenbeiträgen auf der Startseite auf der ersten Seite landet wenn er mehr als 10 Antworten hat. Jetzt spuckt er dich zur aktuellen Seite und springt direkt zum neuesten Beitrag darauf.

reini123
reini123 am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:00

Aah ... super, stimmt, wennst Deine GaKa jetzt auch noch fixt past alles +smily=^^.gif#!

Noch eine Frage fällt mir ein:
Ihr seit aus Kärnten oder? Glaube ich habe mit einen von Euch Beiden mal von wegen Klagenfurt geschrieben ???
Seit Ihr beruflich in dieser Branche ( EDV & UNIX ) oder rein Hobby, und wie alt seit Ihr?
( mich hab´s ja schon ausgeleutet von wegen Alter ... kinder usw. +smily=icon_lol.gif# )

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:02

Ich bin aus Klagenfurt, seit Mittwoch 22 und seit einem jahr arbeitslos. Hab keine Ausbildung und was ich kann hab ich mir selbst beigebracht. In erster Linie sind meine Stärken Webentwicklung allem Voran PHP. Auf Linux binich dank dem sasser Wurm gekommen - wollt meine Ruhe haben vor Windows und in Linux hab ich da eine brauchbare Alternative gefunden. hab seit 4 jahren Mandriva und zwei Jahre lan hatte ich einen Debian-Server.

am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:06

Also dazu sollten wir eigentlich einen eigenen Offtopic Thread aufmachen. :D

Ich bin 23, Informatik Student, Habe im Praxissemester bei EADS gearbeitet, und fange auch bald wieder neben dem Studium zu arbeiten an.
Ich studiere in Ulm an der Donau (die Donau hat mich in meinem ganzen Leben noch nicht verlassen: Geboren in Linz/OÖ).
Interessen: Metal, Linux, Games, Fantasy and Life... das Wichtigste immer zuletzt. :))

reini123
reini123 am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:19

also geboren bin ich in der wachau, aber als Entwicklungshelfer nach Wien gesiedelt !
soviel zur verbundenheit mit der Donau ! #fg#
Also wenn Du mit den Studium beschäftigt bist nehme ich an Du bist auch nicht ganz mein Jahrgang ( 65 )?
ja ein eigener tread wäre gut!

am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:29

reini, nicht nur den Beitrag überfliegen, sondern ihn auch lesen, hilft weiter... ;)
Bin Jahrgang 84, und somit gut 19 Jahre jünger, was ein alter von 23 ergibt... :))

reini123
reini123 am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:30

ups ... da siehst wie im alter die augen schlecht werden #LOL#

am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:34

:))

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:34

Mir fällt grad auf, dass man vom Beitrag hier über die Namen gar nit aufs Profil kommt ... werd das gleich mal machen.

reini123
reini123 am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:37

ja stimmt ... kommt man nicht ( mein profil ist eh nicht interessant )
@don ... solange es an den augen liegt und nicht am gehirn das es nicht erfast finde ich mich halt damit ab das ich alt werde ( hauptsache die frau ist noch zufrieden ) +smily=sangel2.gif#!

am Freitag, 16. Februar 2007 um 17:45

wohl wahr :))
Mei Dad is mittlerweile fast 63, und bei ihm macht sich leider beides (Augen/Gehirn) schon ganz klein wenig bemerkbar :(

Aber immerhin schafft der dennoch jeden Tag, ohne Unterlass, und wendet sein enormes Wissen in möglichst vielen Bereichen an...

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Sonntag, 18. Februar 2007 um 16:11

Hat noch jemand was zum eigentlichen Thema "Vista" hinzuzufügen?

shevegen
shevegen am Sonntag, 18. Februar 2007 um 19:00

Was mich eigentlich - obwohl ich es nicht nutze - am meisten stört, ist der
Preis / Bug Verhältnis ... da werden sicher Service Packs kommen, und ich finde
das eigentlich schlimm für die, die sich das sofort zulegen ...

shevegen
shevegen am Montag, 26. Februar 2007 um 23:46

Also, gibts was neues an der Vista Front?

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Dienstag, 27. Februar 2007 um 08:29

Was kostn das eigentlich?

am Dienstag, 27. Februar 2007 um 12:33

ich hab die deutsche version, von nem kumpel gebrannt gekriegt ...
nur installiern werd ichs ned ^^
auch wenn ich 2 originale keys hätt -.-

reini123
reini123 am Dienstag, 27. Februar 2007 um 13:06

man kann sich ab 240€ den Rechner damit offiziell versauen!
zumindest laut -> geizhals.at/?o=25
Ich für meinen Part habe jedenfalls den Großen Vorteil von Vista entdeckt!
Der wäre nähmlich, das MS endlich einen Weg gefunden hat diese bösen Raubkopierer los zu werden!
Keiner will von dem eine Raubkopie!
Effizienteren Kopier-Schutz kann es nicht geben!

leonhard petzel
leonhard petzel am Dienstag, 7. April 2009 um 16:41

Vista kostet ca 150 euroAuf nahezu allen pc in schulen etc. ist aber xp drauf

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Freitag, 10. April 2009 um 14:41

Ds is mittlerweile doch schon auf knapp 80€ unten oder ?