Austrian Linux Forum

WMA to mp3 converter, oder alles zu mp3 converter

Kategorien: Linux How-Tos
0 Antworten
theEdge
theEdge am Dienstag, 8. März 2005 um 11:30
Jo, nachdem ich ewig viele wmas hab und ich wmas nicht ausstehen kann, hab ich mir ein kleines Script geschrieben, welches sämtliche WMAs in einem ordner und seinen unterordnern in mp3 codiert. Benötigt wird der mplayer und die Möglichkeit, mit ihm entsprechende wmas abzuspielen, sowie der lame mp3 encoder. [code]>converted.log find /data1/mp3 -iname "*.wma" -exec bash -c " mplayer -ao pcm -aofile temp.wav '{}'; lame -b 192 temp.wav '{}.mp3'; rm -rf '{}'; echo '{}' >> converted.log;" \; rm -rf temp.wav [/code] "/data1/mp3" in das verzeichnis ändern, welches durchsucht werden soll. "*.wma" entsprechend ändern, wenn nach anderen Dateitypen gesucht werden soll Benutzung auf eigene Gefahr, zur Vorsicht vielleicht "rm -rf '{}'" auskommentiern, dann bleibt das ursprungsfile vorerst noch erhalten ;) Alle konvertierten Files werden im converted.log gespeichert [code]sh ./unwma.sh[/code] [Edit Pechosko 29.3.: Formatierung korrigiert]

Kommentare