Austrian Linux Forum

XAMPP - LAMPP - Aus den Sources oder apachefriends oder...

Kategorien: Linux How-Tos
7 Antworten
shevegen
shevegen am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 06:25
[b]Wer will nen eigenen Server haben zum lokalen Testen?[/b] 1) Ich fand das das sehr geholfen hat, nutze das fast 2 Jahre, und zwar von das Paket von www.apachefriends.org Die Anleitung zum "installieren" ist SAUEINFACH. Es handelt sich nur ums downloaden, extrahieren, starten. Das wars schon. Steht alles in der Anleitung. ODER 2) Aus den Sources: Herunterladen von php apache mysql. Apache kompilieren mit: --enable-so --enable-rewrite=shared Dann mysql kompilieren mit: --without-bench --with-extra-charsets=none --enable-thread-safe-client Und schliesslich PHP kompiliere mit: --enable-fastcgi --enable-discard-path --enable-force-redirect --with-apxs2=/usr/local/apache2/bin/apxs --with-config-file-path=/DA/GIB/DEN/PFAD/ZU/DEM/GEWÜNSCHTEN/PHP/CONFIG/DIR/HIN --enable-bcmath --with-mysql --with-zlib --with-gettexti --with-xml --enable-track-vars config file path für php muss man natürlich anpassen, ich hab in ins /home/php gesetzt, schlauer is es evtl unter /usr/local/php/config oder so. Jeder wie er will. Danach sollte man noch die config von apache anpassen. Starten von Apache geht zb so: /usr/local/apache2/bin/apachectl start Wie füge ich PHP Script Support für Apache hinzu? Das folgende in httpd.conf hinzufügen AddType application/x-httpd-php .php Wie disable ich das directory listing? Options -Indexes Lässt man das - weg, so ist es eine Aufforderung an Apache, den Index zu zeigen. Beim Starten von Apache für einen lokalen Testserver kommt ein Fehler, "Could not determine the server's fully qualified domain name". Was nun? -> In httpd.conf gibt es einen Eintrag für ServerName. Dort setzt man eben genau dies hier: ServerName localhost Ich habe Apache und PHP kompiliert, aber Apache parsed keine .php Dateien, obwohl ich oben genannte Konfiguration zu httpd.conf hinzugefügt habe. Was ist das Problem? -> Bei mir lag es daran, das Firefox gecached hat. Cache leeren und erneut laden hat dem Abhilfe geschaffen. Noch fragen, einfach Fragen. Ich nutze übrigens noch php-ffmpeg und syck zur Zeit. Später werde ich auf postgre umsteigen und noch ein paar weitere nette Sachen hinzufügen. Die configure options sind übrigens nicht alle z wingend notwendig. 3) Pakete deiner Distribution: Ok, von dem Punkt weiss ich nit genug. Sollte aber noch leichter sein als Schritt 2. Ich finde aber Schritt 1 ist der leichteste. 4) AddOns: Installation von PHP - FFMPEG - Wie installiere ich das? Zerst ffmpeg holen, entweder aus den Sources, oder Pakete. Danach, nach dem Extrahieren von php-ffmpeg, kopiere das ffmpeg-php Verzeichnis in den ext Pfad deiner PHP sources zb mv /extracted/ffmpeg-php-0.4.6 /Sources/php-5.1.1/ext/ cd /Sources/php-5.1.1/ext/ffmpeg-php-0.4.6/ nun, wenn man in den Sources von php-ffmpeg is, phpize laufen lassen [b]phpize[/b] und nun: [b]./configure && make && make install[/b] Als nächsten Schritt wechseln wir in das ffmpeg-php Extension dir und invoken phpize. Danach noch configure make und make install durchführen, und man kann nun php mit ffmpeg nutzen. Ich hab nur ein kleines html formular gemacht, man gibt die "Addresse" einer VIdeo datei an, und php-ffmpeg spuckt dann Info darüber aus. Ist ok. - Übrigens, erst vor kurzem nutze ich nicht mehr das Paket von 1). Nicht weil es schlecht wäre, sondern weil man doch mehr lernt, wenn man alles selber macht. (Mir hilft ein ruby script beim kompilieren von den Quelldateien.)

Kommentare

shevegen
shevegen am Donnerstag, 22. Dezember 2005 um 03:29

Ich habe vergessen hinzuzufügen, das ihr hier eure Kritik reinfetzen könnts. Ich werd das meinem Thread oben hinzufügen.

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Donnerstag, 22. Dezember 2005 um 10:40

Bei Lampp hatte ich immer das Problem, dass er aus dem INternet nicht anzusteuern war.

theEdge
theEdge am Donnerstag, 22. Dezember 2005 um 15:47

[quote]Bei Lampp hatte ich immer das Problem, dass er aus dem INternet nicht anzusteuern war.[/quote]

kannst du das präzisieren?
LAMP steht ja nur für Linux, Apache, MySQL, PHP.
was konntest du nicht aus dem Internet ansteuern?

shevegen
shevegen am Montag, 2. Januar 2006 um 08:13

Hmm vielleicht meint er die Variante von dem apachefriends.org Package?
EDIT: Ich hab jetzt php-ffmpeg hinzugfeügt zu der Anleitung.

manga am Montag, 16. Oktober 2006 um 13:07

Wie geht das compilen den mit lampp für ffmpeg ?

Deine Anleitung geht ja wohl für ne single php install, ich nutze aber lampp.

shevegen
shevegen am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 04:53

Haha wow das das noch jemand liest... :)


"Deine Anleitung geht ja wohl für ne single php install, ich nutze aber lampp."

Sollte keinen Unterschied machen, sofern du alles auf deinem Rechner
hast, was du zum Kompilieren brauchst. Wenn es das lampp Paket von
apachefriends ist, solltest du deren dev/devel Paket installieren und
danach müsste es locker klappen

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Donnerstag, 8. Februar 2007 um 06:25

Stellst du das How To überarbeitet in die Tutorials?