Austrian Linux Forum

externe festplatte

Kategorien: Hard & Software
1 Antwort
ctirol
ctirol am Sonntag, 26. September 2004 um 09:27
schönen abend vorerst mal! ich habe ein problemchen :(. habe mir eine externe hd zugelegt, die ich mit windof und gleichzeitig aber auch unter suse 9.0 nutzen möchte. nun ja, windof wie fast immer kein problem, unter linux vorerst auch mal keines, wenn ich doch nur darauf zugreifen könnte! sie wurde vom system richtig erkannt, zeigt sie mir auch an, doch immer wenn ich darauf zugreife klopft mir das system auf die finger! keine rechte! so nun, das ding ist unter root als benutzer+als gruppe drin. wäre an und für sich kein problem, wenn man es ändern könnte. habe das verdammte ding nicht dazu bewegen können, dass ich, obwohl mit rootrechten ausgestattet, es entsprechend ändern könnte :evil: habs in der fstab eingetragen, gemountet, ...etc aber nix zu machen! Verzeichnis konnte nicht geöffnet werden: /mnt das ist alles was kommt, wenn ich es öffnen will. na eh klar als normaler user! wie kann ich dem verdammte ding manieren beibringen??? bin leider in sachen unix "noch nicht" so bewandert! danke mal schon im voraus ctirol aus tirol

Kommentare

theEdge
theEdge am Sonntag, 26. September 2004 um 09:27

is es ne usb-platte? wenn ja: gugstu [url=hausbrauch.beradiert.org/standardforum/viewtopic.php?t=79]hier[/url]

wenn du keine rechte hast, dann wirf deinen normalen user einfach in die entsprechende gruppe, die zugriffsrechte hat, bzw mach eine neue gruppe, gib der die rechte und schmeiss deinen user rein...