Austrian Linux Forum

fstab - manuell geändert, bootet nicht mehr

Kategorien: Linux Installation
1 Antwort
dummy-tux
dummy-tux am Sonntag, 13. Februar 2005 um 10:45
habe 2 neue festplatten in mein bestehendes system eingebaut. anschließend fstab manuell geändert. seitdem gibt es ein problem beim booten. system wird angehalten - root muss angemeldet werden - / ist schreibgeschützt. wie kann ich meine manuellen änderungen wieder rückgängig machen?

Kommentare

theEdge
theEdge am Sonntag, 13. Februar 2005 um 10:45

zuerst: verschoben nach Linux Installation

@topic: besorg dir ne LiveCD (zb. knoppix, kanotix, ubuntu), boote damit und verändere die fstab