Austrian Linux Forum

Linux und Windows Internet connection Sharing

Wie bringe ich Windows und Linux zur Koexistenz :D

Wird Windows als router/gateway genutzt (hat also die Internetverbindung), muss man ICS aktivieren. Das macht man unter Systemsteuerung » Netzwerk. Dort wählt man das Interface aus, welches zum WWW verbindet. Außerdem gibt es dort auch einen Menüpunkt, wo man anderen Nutzern gestatten kann, aufs WWW zu zugreifen.

Dann muss man noch den Windows Rechner mit dem Linux Rechner verbinden. Am besten vergibt man vorher die IPs im lokalen Netz. Damit der Linux Rechner Pakete weiterleitet:

ifconfig eth0 $LINUX_RECHNER netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.0.255"

In diesem Fall hatte $ROUTER den Wert 192.168.0.1 und $LINUX_RECHNER den Wert 192.168.0.2.

Fehlt noch die Route:

route add -net default gw $ROUTER

Last but not least sollte man noch /etc/resolv.conf anschauen. Ich habe dort dies stehen:

nameserver 127.0.0.1 nameserver 195.34.133.21 nameserver 195.34.133.22 

Danach klappt die Verbindung, im Firefox www.google.at :D

Kommentare