Austrian Linux Forum

Tutorials | Konsole

Es befinden sich 11 Tutorials in dieser Kategorie.

Du bist derzeit auf Seite 1 von 2

Linux Kommando um alte Log-Dateien zu löschen

Mit diesem einfachen Befehl löscht man im /var/log Ordner alle Log-Dateien die hinten eine Zahl dabei haben - also ältere Daten, die aufgrund der Größe in eine eigene Datei ausgelagert wurden: sudo find /var/log/ -type f -regex '.*\.[0-9]+\.gz$' -delete Log-Dateien die hinten eine Zahl dabei haben, aber kein .gz, weil sie nicht komprimiert wurden, erwischt man so: sudo find /var/log/ -type f -regex '.*\.[0-9]+$' -delete

Archive zip, tar, bz2, gz komprimieren/verpacken/auspacken mit der Linux Konsole

Was in geschwungenen Klammern steht, sind Eingaben die du anpassen musst. .zip Zip wird auf der Command-Line einfach mit den beiden Befehlen zip und unzip bedient. Eventuell musst du diese erst installieren. verpacken: zip -r {NAME}.zip {ORDNER} entpacken: unzip {NAME}.zip .tar verpacken: tar cf {NAME}.tar {ORDNER} entpacken: tar xf {NAME}.tar .tar.bz2 Die .tar.bz2 Dateien können ebenfalls mit dem tar Kommando ent- bzw verpackt werden. verpacken: tar cfj {NAME}.tar.bz2 {ORDNER} entpacken: tar xfj {NAME}.tar.bz2 .tar.gz Und auch .tar.gz Dateien können mit dem tar Kommando ent- ..

Größenreduzierung von Bildern (rekursiv)

Die Bibliotek "imagemagick" ist Vorraussetzung. Script funktioniert nur für *.jpg und/oder *.png. #!/bin/bash echo $0 $1 $2 $3 $4 NUMCORES=8 SIZE="1024x768" if [ -z "$1" ] || [ -z "$2" ] then echo "Benutzung: $0 <size> <numcores>" echo "<size> = 1024x768\n<numcores> = Anzahl der Prozessorkerne" echo "Starting with default options: size=$SIZE; numcores=$NUMCORES" # SIZE=$1 # if [ -n "$2" ] # then # NUMCORES=$2 # fi fi if [ -n "$1" ] then SIZE=$1 fi ..

Große Dateien aufsplitten und wieder zusammensetzen mit der Linux-Konsole

In modernen Dateisystemen können einzelne Dateien schon ziemlich groß werden, wer aber wie ich eine alte FAT32 Festplatte voller Daten hat (maximale Dateigröße 4GB), und nicht die Zeit sie umzuformatieren, aber eine Datei mit 14GB Größe transportieren will, dem wird nichts anderes übrig bleiben, als die Datei in mehrere kleine Teile aufzuspalten, sie auf der Festplatte zum Ziel zu transportieren und dort wieder zu einer ..

Grundlagen: Die Linux Kommandozeile „Bash“

Dieser Artikel will ganz banal erklären was die Kommandozeile/Bash ist und welche Eingaben sie kennt. Wer schon mal jemanden gesehen hat, der sich auf einem Computer ein bisschen besser auskennt, hat vermutlich dieses kleine schwarze Kästchen bemerkt, dessen sich solche besser Informierten öfters bedienen. Auf Windows bekannt als "DOS-Fenster", auf Linux als Konsole, Console, Terminal, Kommandozeile, Shell oder Bash. Es handelt sich dabei schlichtweg um den Vorläufer ..

Mit Linux Videos / Filme konvertieren

Es herrscht der Mythos, Video-Dateien unter Linux zwischen unterschiedlichen Film-Container-Formaten hin und her zu konvertieren sei schwierig, kompliziert und für Normalsterbliche sowieso schier unmöglich. Wenn man über die gängigen Konvertierungs-Programme nicht gut informiert ist, scheint das tatsächlich so, aber Linux wär ja nicht Linux wenn nicht jemand auch dafür bereits eine einfache Lösung gefunden hätte. Transcode zum Beispiel ist neben dem mencoder des mplayers wohl das bekannteste ..

CD Images mit einem Skript einbinden

CDs werden über das sogenannte Loopback-Device eingebunden. Mit diesem Skript wird es ganz komfortabel ohne die Mount-Parameter erledigt. #!/bin/bash# (c) 2006 by Julian Fleischer aka Warhog# License: GPLv2 (See http://www.gnu.org/licenses/gpl.html)# visit http://www.warhog.info/# CDs werden ueber das sogenannte loopback-Device eingebunden. Mit diesem Skript wird es ganz komfortabel# ohne die mount-Paramenter erledigt.# Usage:# ohne Parameter: gibt die eingehaengten Devices aus.# mountiso [] bindet das Image am angegebenen Punkt(optional) ..